Einkaufstour bei Guapas zu gewinnen

Von Florina Schwander, 30. Januar 2017

Meine minimen Spanischkenntnisse reichen aus, dass ich weiss, was „guapas“ heisst … Und schön sind die Kinderkleider in der Guapas-Kinderboutique beim Kreuzplatz in Zürich allemal! Die beiden Inhaberinnen, Sandra Ziegler und Sandra Ruzzene, sind Fans von argentinischen Kleiderlabels wie Magdalena Espósito oder Pioppa und verkaufen diese exklusiv in der Schweiz. Im „blauen Laden“, wie die vierjährige Tochter von Sandra Ziegler das Geschäft ihrer Mama nennt, gibt es farbenfrohe Kleidung für Mädchen und Jungs bis 10 Jahre, vieles aus Baumwolle oder Leinen und komplett in Argentinien produziert.

kleider

Ich habe Sandra Ziegler ein paar Fragen gestellt und sie um Tipps zu Buenos Aires gebeten:

Was trägt deine Tochter zur Zeit am liebsten?
Meine Tochter Naya will zur Zeit nur „Röckli“ tragen. Ihr absoluter Favorit ist ein Sommer-Kleid von Guapas (siehe Foto), das unabhängig von den Jahreszeiten so oft wie möglich getragen wird.
naya_sandra_guapas

Sandra Ziegler mit ihrer Tochter Naya

Wo kaufst du die restlichen Kleider ein, die es bei euch im Laden nicht gibt?
Da wir viel reisen, kaufe ich sehr gerne Brands, die in der Schweiz nicht erhältlich sind, zum Beispiel Malwee und gewisse Modelle von La Folie. Beliebte Shoppingmärkte sind für mich in erster Linie Argentinien, Brasilien, Spanien und Holland. Und bei Zara finde ich auch immer etwas.

 

Was ist dein Tipp für praktische Kleider? Was darf in einem Kinder- und einem Mama-Kleiderschrank nie fehlen?
Ich habe gerne klassische Basics. Das sind hauptsächlich Jeans, die ich mit einem Eyecatcher kombinieren kann. Je nach Mood und Anlass ist das ein bunter Blazer oder eine spezielle Bluse. Für meine Tochter kaufe ich gerne Treggins in allen Farben, die mit einem originell bedruckten Shirt oder einer Tunika schön harmonieren.

 

Drei Tipps für Must-Dos oder Must-Sees in Buenos Aires:
  1. Shopping in Palermo Hollywood – besonders am Samstag ist das Gebiet voll mit jungen und modebewussten Leuten
  2. Frühstücken im berühmten Café  „La Biela“ in Ricoleta  – da gibts diverse Sorten von „Medialunas“ (Gipfeli) zu kosten
  3. Havanna Alfajores (Biscuits mit Dulce de leche) sind ein super Souvenir

Shoppingtrip bei Guapas zu gewinnen

Da ihr nun sicher Lust bekommen habt, bei Guapas reinzuschauen, verlose ich 3 Gutscheine à 100 Franken. Bitte verratet mir per Kommentar entweder einen Reise-Tipp zu Buenos Aires/Argentinien oder sagt mir, was ihr grad gut gebrauchen könntet von Guapas. Mitmachen könnt ihr bis am 13. Februar 2017. Sandra Ziegler und Sandra Ruzzene freuen sich auf euch!

Guapas Kindermode
Forchstrasse 19
8032 Zürich
044 501 77 74
www.guapas.ch

shop-i

Allgemeine Bedingungen: Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Mitarbeitende der Herstellerfirmen, Distributoren und von Tamedia sind von der Verlosung ausgeschlossen.

Kommentare