Olivia’s Box im Test: Eine Art Online-Ludothek

Von Florina Schwander, 8. Februar 2017
Mädchen spielt mit Legos

Bild: iStockphoto.com

„Ich will doch nur spielen“ … Mit dieser Zeile ging mir vor ein paar Jahren schon Annett Louisan auf die Nerven. Heute nervt mich zwar kein Gesäusel, dafür das allwährende Chaos in unserer Wohnung mit den gefühlt tausend Spielsachen der drei Kleinen. Ich räume jeweils Kartons voller Sachen weg, um sie dann nach ein paar Wochen mit anderem Spielzeug auszutauschen. Dabei habe ich mir schon öfter überlegt, dass ich gerne mal in einer Ludothek vorbeigehen möchte. Als Kind waren wir regelmässig in der Ludo- und in der Bibliothek und haben uns dort Spielzeug und Bücher ausgesucht – immer wieder spannend und dabei platzsparend.

Olivia’s Box: Spielzeug ausleihen statt besitzen

Der neue Service von Olivia’s Box bietet genau das, Spielsachen auf Zeit, es ist also eine Art Online-Ludothek. Auf der übersichtlich gestalteten Webseite kann man entweder nach einem bestimmten Spielzeug, nach Kategorie oder Alter des Kindes suchen. Pro Monat zahlt man je nach gewünschter Anzahl der Spielsachen einen Betrag und kann die Spielsachen unbeschränkt behalten – das Abo läuft einfach weiter, bis man es kündigt.

Meine Auswahl an Spielsachen

Ich durfte das Angebot mit einem M-Abo, das heisst drei Spielsachen nach Wahl für 29 Fr. pro Monat, während eines Monats testen. Gewählt habe ich einmal ein Holzpuzzle für die Jungs, ein Weshalb-warum-wieso-Buch für die Duchess und ein Tiptoi Starterset für mich, weil ich mal schauen wollte, wie das funktioniert mit diesen Stiften. Die Spielsachen kamen alle in einwandfreiem Zustand an, das Buch und das Tiptoi-Set erschienen mir sogar total neu. Die Jungs fanden im Endeffekt das Füllmaterial aus der Schachtel am spannendsten, die Duchess und ich hatten aber Spass am Buch und am Puzzle. (Und den Tiptoi-Stift habe ich mir gemerkt für später, für den ist die Duchess noch zu klein.)

Fazit des Tests

Die Auswahl auf der Webseite ist total einfach, man findet sicher etwas und bis jetzt waren die meisten Spielsachen auch vorrätig, die mir gefallen haben. Die einzelnen Spielsachen sind schön dargestellt, man merkt in der sorgfältigen Aufbereitung das Herzblut der beiden Macherinnen Tamara Räber und Wendy Di Mauro.

Am meisten überzeugt bei Olivia’s Box hat mich der Versand. Die Box wird einem bequem per Post zugeschickt und zurückbringen kann man sie kostenlos an einem K-Kiosk, einem P&B Press Book- oder Avec-Laden. (Auch andere Versandhäuser in der Schweiz agieren über dieses Netzwerk, hier erfährt man mehr über diese Päckli Punkte.) Die Versandkosten sind bei Olivia’s Box im Abo inbegriffen und man ist Poststellen-unabhängig, das ist für mich ein grosses Plus.

Ich werde Olivia’s Box sicher wieder nutzen, allerdings eher wenn die Kinder älter sind. Spielsachen für die Messieurs brauche ich eigentlich fast keine, wir haben im Überfluss alles zuhause. (Und sie spielen eh am liebsten mit Kabeln, Kochtöpfen oder sonstigem Nicht-Spielzeug.) Zudem spielt der Preis bei einfacheren Spielen dann doch noch eine Rolle, simple Puzzles, Bücher, etc. für die Jungs finde ich oft Secondhand, was bei komplizierteren Spielen für Grössere dann nicht mehr so einfach ist. Bei Spielsachen für Kleinere ist das Argument für weniger Chaos also mehr wert als die Abokosten.

Ideal für Ferien und grössere Spielsachen

Für die Duchess könnte Olivia’s Box aber genau dann spannend werden, wenn sie sich für vielfältigere Spiele interessiert wie das Tiptoi, die teuer sind zum Kaufen und die man doch gerne vorher testen möchte, bevor man sie kauft. (Was mir auch gefällt: Über Olivia’s Box kann man Spielsachen auch zu einem reduzierten Preis kaufen, wenn man merkt, dass sie super ankommen zuhause.) Oder was ich mir auch gut vorstellen kann: Wenn wir mal länger in die Ferien fahren (in zehn Jahren wahrscheinlich!), dann wären vielleicht drei komplett neue Spielsachen für die Runde spannend für die Fahrt, die man dann im Urlaub ufe-und-abe durchspielt und danach dann aber auch wieder zurückgeben kann.

Bis Ende März gibt es auf Olivia’s Box eine Aktion 6 für 4 Monate beim S-Abo (2 Spielsachen) für 96 statt 144 Franken. Alle Abos können auch verschenkt werden. Neu gibt es auch ein reines Bücher-Abo für 15 Fr. für 3 Bücher. Alle Infos gibt es unter www.oliviasbox.ch.

 

Kommentare